Siobhan Kosmetik

Kosmetikserie für apparative Anwendungen

Willkommen

bei Siobhan Kosmetik

Die Kosmetikserie für apparative Anwendungen

apparative Kosmetik sowie Ultraschall
apparative kosmetik

 

Was ist apparative Kosmetik?

Apparative Kosmetik sind kosmetische Anwendungen, die mithilfe von kosmetischen Apparaturen durchgeführt werden.

Dazu gehören:

Mithilfe von apparativer Kosmetik haben wir also die Möglichkeit, Hautprobleme durch die Reparatur der Ursachen zu lösen.


Wann und warum setzt man apparative Kosmetik ein?

Die in der Haut stattfindenden Zellerneuerungsprozesse verlagsamen sich im Laufe der Jahre. Das Gewebe wirkt schlaffer, es entstehen sichtbare Fältchen, die jugendliche Ausstrahlung schwindet.

Die apparative Kosmetik setzt genau an der Wurzel des Problems an. Die normale Funktion der Haut wird wieder hergestellt. 

Apparative Methoden basieren auf physiotherapischen Anwendungen und dem Wissen aus der Medizin. Im Unterschied zu schulmedizinischen Methoden sind kosmetische apparative Behandlungen nicht nur sehr effektiv, sondern auch völlig schmerzfrei. Das bei der Anwendung entstehende angenehme Gefühl der Entspannung hat einen wohltuenden Wellnesseffekt auf den gesamten Körper.


Einfach, gesundheitlich bedenklos, hocheffektiv!


Unsere Empfehlung an die Kunden, die ärztliche Methoden in Anspruch nehmen möchten, um die globalen sichtbaren Probleme ihrer Haut zu lösen (tiefe Falten auffüllen, Muskulatur mit Botox lähmen), wäre zuerst eine Kur mit apparativen Methoden durchzuführen, um ein rundum perfektes Ergebnis von innen und außen zu erzielen.


Wichtig: Was muss ich dabei beachten?

  • Kontraindikationen
  • Jahreszeiten
  • Professionalität der Anwender

Nehmen Sie jetzt an unseren Schulungen teil!


Was mache ich und wann?

Wir empfehlen eine Microdermabrasionskur mit mindestens 3 Behandlungen, um im Vorfeld eine solide Basis für weiterführende Behandlungen zu schaffen. Dabei werden abgestorbene Hautpartikel entfernt, die Zellerneuerung aktiviert, das Hautbild insgesamt optimiert.


Apparative Kosmetik entsprechend dem Hauterscheinungsbild, wobei mehrere Methoden miteinander kombiniert werden können:

  • bei gestresster, müder und trockener Haut - Ultraschall
  • keine Konturen, die Erdanziehungskraft gewinnt - Myo-Stimulation mit Strom
  • keine Konturen, keine Widerstandskraft, tiefe Falten - RF, Hot & Cold
  • trockene, leblose, müde Haut - Galvanic / Mesoporation
  • Pigmentflecken - RF, Laser, Elektrokoagulator
   


Schönheitsprodukte für apparative Kosmetik